Professionelle Zahnreinigung und Prophylaxe

Saubere Zähne sind gesunde Zähne.

Auch bei bester häuslicher Mundhygiene – also zweimaligem Zähneputzen täglich mit zusätzlichem Gebrauch von Zahnseide– bilden sich regelmäßig Zahnbeläge, die nur professionell entfernt werden können. Besonders gefährlich sind Beläge, die sich unter dem Zahnfleisch an der Zahnwurzel anlagern. Diese weichen und harten Beläge bilden den Nährboden für verschiedene Bakterien, die zu Parodontitis und Karies führen können. Parodontitis nennt man dabei den krankhaften Abbau des Kieferknochens, also des Zahnhalteapparates. Im schlimmsten Fall ist bei fortgeschrittener Erkrankung Zahnverlust die Folge.

Mit täglicher Zahnpflege im Verbund mit regelmäßiger professioneller Zahnreinigung können die eigenen Zähne ohne Probleme bis ins hohe Alter erhalten werden. Wie oft eine Prophylaxesitzung für den jeweiligen Patienten notwendig ist, entscheiden wir individuell und sprechen persönliche Empfehlungen aus.

In unserer Prophylaxebehandlung befreien wir Ihre Zähne von allen Konkrementen (Belägen), Rauigkeiten und Verfärbungen. Anschließend erfolgt eine gründliche Politur jedes einzelnen Zahns, um neuen Belägen ein Anlagern zu erschweren. Am Ende der Behandlung tragen wir einen Fluoridlack auf, der Ihre Zähne vor dem nächsten Säureangriff schützt und versorgen Sie mit einer desinfizierenden Zungenreinigung. Als besondere Dienstleistung zeigen wir Ihnen im Rahmen einer Prophylaxesitzung individuelle Problemzonen auf und beraten Sie ausführlich über die auf Ihre Munderkrankung abgestimmte Zahnputztechnik und die für Sie geeigneten Hilfsmittel.
Damit geben Sie Karies keine Chance. Versprochen!

Wichtig: Kinder zwischen sechs und 18 Jahren erhalten als Kassenleistung zweimalig im Jahr eine Individualprophylaxe für ihre Zähne. Bitte unterstützen Sie als Eltern Ihre Kinder bei der Gesunderhaltung ihrer Zähne.

> Pflegetips für Kinder