Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches sind weit verbreitet und beeinflussen unser allgemeines Wohlbefinden weit stärker als allgemein angenommen wird. Karies und Parodontitis sind durch Bakterien verursachte Infektionen, die durch nicht entfernte Zahnbeläge entstehen können. Diese beiden Krankheiten zählen zu den am häufigsten verbreiteten Infektionserkrankungen weltweit.

Mit Blick auf den Erhalt Ihrer Gesundheit, werden in diesem Zusammenhang systematisch durchgeführte Prophylaxesitzungen mit hohen qualitativen und quantitativen Standards von uns für wesentlich erachtet.

Unsere speziell ausgebildete Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin, Frau Susann Ewert, hat deshalb Prophylaxe-Programme ausgearbeitet, welche auf internationalen Forschungsergebnissen basieren und unseren Patienten wirksame Gesundheitsvorsorge bieten.

Nur eine Zahl zur Verdeutlichung: Der Anteil der Zahnzwischenräume an den Zahnoberflächen macht ca. 36% aus. Es ist also regelmäßig nicht ausreichend, eine Zahnbürste zur Plaquebeseitigung zu verwenden. Klinisch nachgewiesen ist, dass die Reinigung der Zähne und Approximalräume mittels Zahnbürste wirksam durch den Einsatz von Zahnseide oder Interdentalbürsten ergänzt werden kann. Aber auch deren Verwendung kann in der Regel die zahnärztliche Prophylaxe nicht ersetzen.

Unsere Praxis vertritt die Auffassung, dass die zahnärztliche Prophylaxe als Grundlage der modernen Zahnheilkunde einzuschätzen ist. Umso verwunderlicher ist, dass sich nur 5-10 % der Bevölkerung regelmäßigen Zahnprophylaxemaßnahmen unterziehen. Unsere Praxis hat dem Prophylaxeaspekt deshalb einen Leistungsschwerpunkt zugewiesen und der Anteil unserer Patienten mit Prophylaxeleistungen liegt bei mehr als 50%. Darüber freuen wir uns sehr.

Bitte denken Sie daran: Konsequente und systematische Prophylaxe bildet den Grundstein für eine erfolgreiche Therapie beim Zahnarzt und langfristige Erhaltung Ihrer Zähne. Sprechen Sie uns an, Ihre Zahnarztpraxis Massimo Micalef berät Sie gern zu diesem Thema.